Devisen

Asien dreht ins Minus – was macht der Dax?

FMW-Redaktion

Es hat gut angefangen in Asien, nachdem die US-Indizes gestern im späten Handel nach oben gedreht waren. Dazu kam dann noch eine kräftige Liquidtätsspritze der chinesischen Notenbank (400 Milliarden Yuan und damit so viel wie seit vier Jahren nicht mehr, weil im Vorfeld des Neujahrsfestes die Liquidität stark ausdünnt) – alles schine gut. Dann aber stiegen die Interbankenzinsen in Hongkong wieder stark an, Japans Notenbankchef schloß die Einführung von Negativzinsen (vorerst) aus, ein Berater des japanischen Ministerpräsidenten Abe sagte, es sei zu früh für mehr QE durch die Bank of Japan. Das brachte den Nikkei stark unter Druck, Asiens Märkte drehten deutlich ins Minus:

Shanghai Composite -3,22%
CSI300 -2,94%
ChiNext -4,18%
Nikkei -2,43%

Das alles belastet den Dax, der außerbörslich schon über der 9600er-Marke getaxt wurde heute Nacht, nun aber wieder unter die 9400 fällt. Es ist davon auszugehen, dass der Index im Vorfeld der Pressekonferenz von Mario Draghi nervös und wacklig bleben wird – mit Draghi dürfte dann aus nun schon mehrfach ausgeführten Gründen (siehe dazu den Artikel „EZB-Sitzung am Donnerstag: eine Chance für die Bullen!“) die Chance auf eine stärkere Erholung gut sein.

Wichtig für den Dax wäre zunächst, das gestrige Tagestief (auf X-Dax-Basis) nicht mehr zu unterschreiten und insgesamt die 9300er-Marke zu halten:

Dax210116

Übergeordnet bleibt die Lage angspannt – trotz einer möglichen technischen Gegenreaktion vor allem ab dem frühen Nachmittag (EZB/Draghi):

Dax2101162

By the way: der Rubel rollt weiter – Richtung Abgrund. Er verliert seit Handelseröffnung 3% (was im Bereich der Devisen gigantisch ist! Seit Jahresbeginn hat der Rubel damit 12% zum US-Dollar verloren.):

usdrub210116
(Chart Dollar-Rubel)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage