Allgemein

Griechenland hat eine gestern fällige 456 Mio Euro IWF-Rate auch nicht zurückgezahlt

Von Claudio Kummerfeld

Beim jetzigen Griechenland-Status interessiert es fast schon nicht mehr, aber wir erwähnen es trotzdem kurz. Eine Rate über 456 Mio Euro, die gestern fällig gewesen wäre, hat Griechenland ebenfalls nicht an den IWF zurückgezahlt. Trotzdem will der IWF nach eigenen Aussagen „in den nächsten Wochen“ über Zahlungserleichterungen für Griechenland beraten.

Interessant ist auch: Die jüngst getroffene Vereinbarung zwischen der Eurogruppe und Griechenland sieht vor, dass sich auch der IWF mit frischen Hilfsgeldern beteiligen soll. Das würde aber die Regularien des IWF auf das Ärgste verletzen. Das ist ein richtig ernstes Problem, denn der IWF ist seit jeher stolz auf die strikte Umsetzung seiner Regularien – wie sollen dann die dutzenden Dritteweltländer überzeugt werden, sich noch weiter an ihre eigenen Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem IWF zu halten?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage