Finanznews

Inflation: Massiver Druck auf Fed – jetzt auch durch Politik! Marktgeflüster (Video)

Nach den heute veröffentlichten Daten zur Inflation – die einmal mehr deutlich höher ausgefallen sind als erwartet – nimmt der Druck auf die Fed massiv zu! Denn nun sieht auch die US-Regierung in der Inflation eine „Top-Priorität“, wie US-Präsident Biden heute gesagt hat. Ähnlich auch der extrem wichtige Senator Manchin (US-Demokart) – der Grund ist klar: die US-Wirtschaft basiert auf Konsum, und die Amerikaner erleiden derzeit aufgrund der starken Teuerung Kaufkraftverluste. Nun wird die Fed gewissermaßen politisiert: sie sol nun gegen die Inflation vorgehen – aber wie denn? Durch das weitere Drucken von Geld wohl eher nicht. Damit wird ein beschleunigtes Tapering wahrscheinlich – und die Frage ob Powell weiter machen kann oder doch Brainard nominiert wird gewinnt immer mehr Brisanz!

Hinweis aus Video auf Artikel:Hyperinflation bei Kryptowährungen



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Herr Fugmann, 10:1 Sie sind dieser jemand

  2. Bei den Mietpreissteigerungen kann man sehr schön sehen, wie die Vermögenspreisinflation (hier: Immobilienpreise) peu a peu in die Inflation der Verbraucherpreise durchschlägt. Kommt jetzt vielleicht die Crashflation?

  3. Gold bleibt eines der wenigen noch billigen Assets.

  4. Auszeit.
    Geht nicht. GIBT’S NICHT.
    Warum bräuchten wir mal BESINNUNG. Durch KRÄSCH.
    WIRTSCHAFTSKRISE.SCHLIMME ZEITEN. WARUM?
    ES wurden jetzt durch viel viel Geld, Möglichkeiten also Firmengründungen
    Geschaffen. In den bekannten Bereichen Auto, Energie, Dienste, Versand,
    Kommunikation etc.
    RESULTAT FÜR DIE MENSCHEN.?
    AGGRESSIVITÄT ,MUNDWINKEL NACH UNTEN, ÜBERHOLSPUR
    KRÄSCH DER FALSCHE WEG? WAR JA JETZT NUR A SCHMARRN VON MIR.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage