Aktien

Marktgeflüster: Attacke auf Draghi

Von Markus Fugmann

Auf der Pressekonferenz Draghis kam es zu einem dramatischen Zwischenfall: eine Frau stieg auf seinen Tisch, warf sein Manuskript durch den Raum und brüllte „ecb dictatorship“. Die PK musste einige Minuten unterbrochen werden – dann zeigte sich der EZB-Chef optimistisch, gab aber zu, dass man über das Thema „haircut“ für griechische Anleihen auf der Sitzung gesprochen habe. Infolge der PK Draghis erreichten deutsche Staatsanleihen einmal mehr neue Allzeittiefs, Griechenland dürfte laut Angaben des deutschen Finanzministeriums im April keine Gelder mehr aus dem Hilfspaket erhalten.
Aber viel aufregender als das alles war natürlich der Rücktritt von Klopp..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage