Aktien

Videoausblick: Machtverhältnisse – die erste Runde geht an China

Von Markus Fugmann

Keine Frage: der Sieger in der ersten Schlacht des Handelskrieges geht an China, das mit der Drohung in gleichem Umfang US-Produkte zu bezollen, seine Muskeln spielen ließ. Und die USA zeigen sich beeindruckt und ruderten zurück – so wie der Cohn-Nachfolger Larry Kudlow, der mit seinen relativierenden Aussagen (Tenor: wird doch alles nicht so schlimm, bislang seien das alles ja nur „Vorschläg“) den Märkten zu einer starken Drehung verhalf: der Dow Jones mit einer Bewegung von 800 Punkten! Die Rally an der Wall Street erfolgte aber wieder unter dünnem Volumen, die Hoffnungen auf eine Einigung zwischen China und den USA dürften bald den Zweifeln weichen. Für die Märkte insgesamt, für den Dax im Besonderen heißt das: es bleibt volatil!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Die übergeronete Richtung dürfte wohl seit heute klar sein ?

    Warum ? Das „Warum“ überlasse ich diesmal Euch … Macht das Beste daraus. Es ist Euer Geld !

    1. Geehrter @Marko, überlaß das „Warum“ auch diesmal nicht uns. Ohne deine Erklärungen sind wir nichts.

    2. Oh Marko, weise uns geprügelten Bären doch bitte den Weg! Ist der Bulle jetzt wirklich schon vom Eis? Man könnte auch meinen die Tech-Werte (Nasdaq) geben die Richtung vor, und da stehen ja noch nicht alle Ampeln auf grün.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage