Aktien

Videoausblick: Nicht täuschen lassen!

Ungeachtet des gestrigen Anstiegs sollte man sich nicht täuschen lassen und glauben, dass die Aktienmärkte jetzt wieder schnell neue Allzeithochs ausbilden würden! Der gestrige Anstieg war eine reine Hoffnungsrally - nämlich die Hoffnung, dass es in Sachen Handelskrieg doch nicht so schlimm kommen werde Aber diese Hoffnung wird sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit zerschlagen..

Von Markus Fugmann

Ungeachtet des gestrigen Anstiegs sollte man sich nicht täuschen lassen und glauben, dass die Aktienmärkte jetzt wieder schnell neue Allzeithochs ausbilden würden! Der gestrige Anstieg war eine reine Hoffnungsrally – nämlich die Hoffnung, dass es in Sachen Handelskrieg doch nicht so schlimm kommen werde (nach Aussagen des Republikaners Paul Ryan, der Trump aufforderte, die Importzölle zurück zu nehmen). Aber diese Hoffnung wird sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit zerschlagen, die US-Indizes dürften daher mit guter Wahrscheinlichkeit bis oder unter die Tiefs fallen, die wir bei der ersten Abwärtswelle gesehen haben. Der Dax hat seinen großen Abstand zu den US-Indizes verringert und dürfte heute die Widerstandszone 12240 bis 12270 anlaufen – aber dort wird es dann schwierig..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

10 Kommentare

  1. Die Wellenanalyse nach Elliot ist und bleibt für mich das herausragende, wohl auch einzige, allumfassende Analysetool an den Märkten und das bereits seit fast hundert Jahren. Unterschiedliche Counts bieten nahezu endlosen Gesprächsstoff im doch oft tristen Traderalltag, deshalb hier mal meiner : Wir befinden uns in der ersten der übergeordneten dritten einer abschliessenden fünften Welle nördlich (wäre jetzt sicher verständlicher mittels einer Grafik).
    Gruß

    1. Ja, Grafik würde helfen.
      Vielleicht können Sie ja aber auch sagen, wo es Ihrer Meinung nach bei den einzelnen Wellen hingehen wird.

      1. Da machen Sie jetzt aber ein Fass auf! Genau aus diesem Grund hält sich der kluge Herr Fugmann mit derlei Ansagen ja zurück.
        Aber gut : Gapclose im üblichen Xetra Gedaddel bei 160 und dann im XDAX Abschluss der Welle 3 bei 320, Welle 4 bis zu den NFP Daten am Freitag zwischen diesen Werten.

        1. So sieht meine Zählung im M1 stand 12h50 aus.
          https://picload.org/view/daoogdrw/dax_06.03.18_m1.png.html
          Happy Trading!

          1. @Philotos, das scheint mir sehr realistisch! Eine ähnliche These wird in einem heute später folgenden Artikel vertreten!

          2. Nur für Insider?
            Da zeigt sich nur eine Fehlermeldung.

          3. @Jan, bei mir ging es!

          4. rechte mausklick und link öffnen wählenm, dann ging es bei mir. Zuvor auch Fehlermeldung

          5. Doch schon in einer Ebene höher als ich angenommen hatte…
            https://picload.org/view/daooraoa/dax_06.02.2018_m1.png.html

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage