Allgemein

Was passiert mit der Wirtschaft 2022? Markus Fugmann im Gespräch mit Roger Bittel

Markus Fugmann und Roger Bittel über die Wirtschaft 2022

Erst Corona und Lockdowns, dann der Ukraine-Krieg – es ist fast ein Wunder, dass die Wirtschaft noch recht ordentlich läuft. Aber nun könnte es schwieriger werden: die Kombination aus steigenden Zinsen, Ukraine-Krieg und Lockdown in China führt zu einem perfekten Sturm für die Wirtschaft. Lieferengpässe, Materialmangel – all das eskaliert weiter und sorgt dafür, dass die Inflation hoch bleibt. Diese massive Teuerung kann selbst die auf dem Inflations-Auge blinde EZB nicht mehr ignorieren – bereits im Juli dürfte sie daher erstmals die Zinsen anheben.

Was kommt da auf die Wirtschaft in diesem Jahr zu? Ein Gespräch zwischen Roger Bittel (Bittel TV) und Markus Fugmann:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Na, na.
    Gasleitung nach China steht, läuft.
    USA bedrängt seit Jahren mit Neid, die EURASISCHE PLATTE.
    EURASIEN versucht seit Jahren sich zu verändern.
    Einziges Manko etliche EIN MANN PARTEI STAATENSYSTEME, die uns nicht schmecken aus guten Grund.
    Mir schmeckt unsere Demokratie, nur die Vorspeise, der Hauptgang, die Nachspeise, müssen wir besser erhalten, erarbeiten, sie wird uns nicht geschenkt, damit sie nicht sauer wird.

  2. fugi= einer der klügsten& weitsichtigsten
    auf dem „markt“!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage