Aktien

Videoausblick: Wo sind die schlechten Nachrichten?

Von Markus Fugmann

Die Wall Street hat den ersten klaren Verlust-Monat (Dow -4,3%, S&P -3,9%) seit der Wahl von Donald Trump erlitten, der Dax und andere europäische Indizes erlebeten den schwächsten Monat seit Februar 2009. Und das alles eigentlich ohne schlechte Nachrichten – daher herrscht in den Marktkommentaren eine gewisse Ratlosigkeit, die viel zitierte mögliche 4.Zinsanhebung durch die Fed in 2018 durch die Fed ist sicher nicht der Grund für den Abverkauf. Nun ist zu erwarten, dass die schlechte Nachrichten nachgeliefert werden, denn die menschliche Natur verlanget bei schwachen Kursen nachvollziehbare Gründe. Der Dax hat sich bisher angesichts der Verluste der US-Indizes gut gehalten, dürfte heute aber auch verstärkt unter Druck geraten. Der S&P 500 hat wichtige technische Marken gebrochen, das ist wohl der Auftakt der zweiten Abwärts-Welle..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Fugmann,
    im Januar und Februar sind die Zinsen der 10jährigen US-Staatsanleihen deutlich angestiegen. Inzwischen beobachtet man aber einen Seitwärtstrend.

    Warum sollte man US-Anleihen kaufen, solange man sie am nächsten Tag noch billiger kriegen kann. Nachdem sich der Zinsanstieg aber beruhigt hat, steigen Marktteilnehmer von langweiligen Standardaktien auf die jetzt attraktiver gewordenen US-Anleihen um.

    Dies belastet den Dow und den Dax.

    Was halten Sie von dieser These?

    1. @Manni, da ist sicher was dran! Die Anleihen sind jetzt eine ernst zu nehmende Alternative zu US-Dividenden-Aktien geworden!

  2. Man beachte die „hanging mans“ für den Februar in den Monatscharts bei den US-Aktien-Indices. Das kann möglicherweise nichts Gutes für die kommenden Monate bedeuten, oder vielleicht schon für den März.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage