Aktien

Marktgeflüster (Video): Zu gut und zu viel

Von Markus Fugmann

Heute leichte Gewinnmitnahmen an den Märkten – und das lag vor allem an zwei Faktoren. Erstens die besser als erwarteteten ADP-Arbeitsmarktdaten aus den USA, die die Sorgen vor einer nächsten Zinsanhbeung schon im März akuter werden lassen – zumal heute der Präsident der San Francisco Fed, John Williams, von der Stärke der US-Wirtschaft schwärmte und andeutete, dass die Notenbank doch wie ursprünglich geplant viermal in 2016 die Zinsen anheben könnte. Dazu dann noch zu viel Öl auf dem Markt, gestern die API-Bestände, heute die Lagerbestände jeweils mit Anstiegen von rund 10 Millionen Barrel. Aber nach kurzem Erschrecken steigt der Ölpreis wieder, damit erholen sich dann auch die Aktienmärkte.
Übergeordnet dürfte trotz der Gewinnmitnahmen die Aktien-Rally noch nicht ihren Hochpunkt gesehen haben, aber die wirkliche Entscheidung fällt erst nächste Woche mit der EZB..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage